Zurück zu "Im Jahreslauf"

 

Vorhabentag WM – der Ball ist rund

Zur Eröffnung der Fußball – Weltmeisterschaft in Deutschland und als Beitrag zu den Klausdorfer Festtagen veranstaltete die Astrid – Lindgren – Grundschule Klausdorf am 9. Juni 2006 einen Vorhabentag zum Thema WM – der Ball ist rund.

An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit im Umgang mit dem Ball ( aber auch anderen Gegenständen ) unter Beweis stellen. Unter der Federführung von Frau Miersch wurden auf dem Sportplatz bei Kaiserwetter verschiedene Stationen aufgebaut: Elfmeterschießen, Torwandschießen, Dartpfeile werfen, Eierlaufen, Slalomlauf, Weitschuss, Bälle lupfen, Tipp Kick, Kickerspiele, Spiel auf dem Kleinfeld, Apfelbeißen.

 

Zu Beginn des Vorhabentages lockerten sich die Schülerinnen und Schüler bei einem Fußballsong unter den Anweisungen von Frau Steffen kräftig.

Anschließend konnten die Kinder mit Hilfe einer Laufkarte die einzelnen Stationen besuchen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Den ganzen Vormittag über sah man Kinder zwischen den einzelnen Stationen hin und her flitzen, um so viele Angebote wie nur möglich nutzen zu können.

 

Höhepunkt des Tages war sicherlich das abschließende Lehrer – Schüler – Spiel. Dabei mussten die Lehrer durchgehend jeweils 5 Minuten gegen insgesamt 6 Schülerteams der 4. Klassen antreten. 

Am Ende gab es einen gerechten Endstand  von 3 : 3.

Ordentlich durchgeschwitzt aber rundherum glücklich endete der Tag.

Ein besonderes Dankeschön an alle Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung bzw. das Leihen von diversen Spielgeräten.

Der Förderverein der Astrid – Lindgren – Schule spendete zudem 44 Softbälle, die im Anschluss an den WM – Tag zum Auffüllen der Spielkisten verwendet werden.  

 

    Weitschuss                                                     Dribbeln  

         Tipp – Kick                                                 Tischfussball      

  

  Dart- Pfeile                                            Apfelbeißen

   

 

  

 

Schulturnfest am 7. März 2006

Am 7. März 2006 fand an der Heinrich – Harms – Schule in Plön das diesjährige Schulturnfest der 2. Klassen statt. In diesem Jahr nahmen 21 Grundschulklassen an den Veranstaltungen in Schönkirchen und Plön teil. Einen Vormittag lang bewältigten die Grundschülerinnen und – schüler einen mit viel Fantasie gestalteten Hindernisparcours. Auch die Klasse 2 b der Astrid – Lindgren – Grundschule Klausdorf nahm unter Leitung der Klassenlehrerin Gisela Stoltenberg am Schulturnfest teil.

In ihren gelben Schultrikots leuchteten unsere Schüler schon von weitem und machten auch beim Überqueren der Hindernisse eine gute Figur. Besonders wichtig war dabei das Klettern, Rollen und Balancieren, um erfolgreich über die verschiedenen Hindernisbahnen zu kommen.    

Unter der Koordination des Schulsportbeauftragten des Kreises Plön Herrn Uwe Voss und unter tatkräftiger Mithilfe der Abschlussklasse der Plöner Schule (Auf – und Abbau der Geräte, Hilfestellungen ) konnte von einer sehr gelungenen Veranstaltung gesprochen werden. Besonders für die kleineren Grundschulen im Kreis bot sich auf diesem Wege endlich einmal die Gelegenheit, Turnerfahrungen an den verschiedensten Geräten zu sammeln.

Darüber hinaus sollte dieser Tag die Kinder zum Turnen motivieren und den Sportlehrern Anregungen zur Schulung der motorischen Grundfertigkeiten geben. Ein Aspekt, der besonders in der heutigen Zeit wichtiger denn je erscheint. Nach Abschluss der Veranstaltung fuhren die Kinder unter Begleitung der Klassenlehrerin Frau Stoltenberg und des Elternvertreters Herrn Schunke wieder mit dem Bus nach Hause und schilderten ihre gewonnenen Eindrücke am nächsten Tag lebhaft in der Schule.

Zurück zu "Im Jahreslauf"