zurück zu "Im Jahreslauf"

Besuch der Schwentinentaler Polizei

Am 30. November 2006 bekamen die ersten Klassen der Astrid – Lindgren – Schule Klausdorf Besuch von der Schwentinentaler Polizei. Herr Konkel von der örtlichen Polizeiwache unterrichtete die drei ersten Klassen für jeweils eine Stunde rund um das Thema Verkehrssicherheit.  Bei den Unterrichtsschwerpunkten: Sicheres Überqueren einer Straße ohne Ampel oder Zebrastreifen und Sicherheit in der dunklen Jahreszeit lauschten unsere Kleinsten gespannt den Ausführungen des Polizisten in seiner schicken neuen Uniform.

Dabei zeigte sich ganz deutlich, dass gerade externe Personen immer wieder durch ihren Besuch frischen Wind in die Schule bringen.

Na einem kurzen theoretischen Teil im Klassenraum begaben sich die Kinder in Begleitung der Klassenlehrer mit dem Polizisten an die Dorfstraße.

Dort übten die Kinder das sichere Überqueren in der Praxis.

Immer zu zweit sicherten die Kinder zunächst ab ( links, rechts, links ) und überquerten dann bei freier Straße stolz und sicher selbständig die Straße.

Dabei wurde immer wieder deutlich, wie schwer es den Kleinen fällt, Entfernungen richtig abzuschätzen. Umso mehr sind wir alle aufgefordert bei Grundschulkindern am Straßenrand besondere Aufmerksamkeit an den Tag zu legen.

Den Kindern brachte der Vormittag mit Herrn Konkel riesig Spaß und auch die Polizei ist von der Wichtigkeit einer engen Zusammenarbeit zwischen Schule und Polizei überzeugt.