Geburtstage

Astrid Lindgren wird 80 Jahre alt - 14. November 1987

Den Geburtstag wollten alle, Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte gebührend feiern. Nach langen, intensiven Beratungen stand das Programm. Hauptpunkte sollten diesmal nicht nur Schüleraktivitäten sein, sondern die Lehrkräfte hatten sich auch eine besondere Überraschung für sie und ihre Eltern ausgedacht.

Programm

Freitag, den 13 Nov. 1987

20 Uhr:  Bunter Abend in der Kleinen Schwentinehalle   mit   Aufführungen und Tanz

 Sonnabend, den 14. Nov. 1987

9 - 10.30 Uhr: Die Schule öffnet ihre Türen - Projekte zum Astrid-Lindgren-Geburtstag

10.45 Uhr:  Theateraufführung für die Kinder in der Schulturnhalle

Frau Lüthje als Pippi

 

Astrid Lindgren wird 90 Jahre alt

-  14. Nov. 1997

-   

Figuren wie Pipi Langstrumpf bis Kalle Blomquist sind den Jungen und Mädchen natürlich ein Begriff Das Fest mit Spielen und Vorführungen, zu dem alle Klausdorfer Kinder eingeladen sind, beginnt um 15 Uhr in der großen Schwentinehalle.

 

Programm zur Geburtstagsfeier

in der großen

Schwentinehalle

 

Beginn: 15 Uhr - Ende: Ca. 17 Uhr

 

Klasse4b:      Kurze Einleitung, überreicht   Geburtstagstorte: "Happy Birthday" auf schwedisch

Klasse3a:        Familie von Katthult erzählt vom Leben  der Astrid Lindgren.

Vorklassen:    Kreistanz "Dansa in a ring“

Klasse4a :       Ronja und die Räuber gratulieren.

Chor u. 3b:      ,,Der kleine Kalle  Theodor",    „Seeräuber  Opa Fabian“        

Klasse 2b :       Pippi gratuliert mit Annika und   Thomas,  Karlson vom Dach  Familien bringen   Zimtwecken und Fleischklopse mit.                                       

Pause  

Klasse3c          jongliert mit Tüchern, Vorführung mit Gymnastikbändern

Klasse 2a        erzählt aus Büchern und über Figuren von  Astrid Lindgren

Klasase la      Tanz ,,Katzen-Tatzen-Tanz“

Klasse 1b  schenkt selbstgemalte Bilder, singt dazu  ein Geburtstagslied

Klasse 2c Die Kinder der Krachmacherstraße gratulieren.                            

Chor u. 3b     ,,Faulsein ist wunderschön“  Schlaflied  für Herrn  Nielsson

Klasse lc       Gratuliert zusammen mit dem Chor 

  ,,Hey‘ Pippi Langstrumpf“

                                                                    zurück 

 Pippi, Ronja und Kalte in der Schwentinehalle

Die große Schwentinehalle erinnerte an eine riesige "ViIla Kunterbunt“: Die Klausdorfer Schulkinder feierten dort am Freitag mit Freunden. Geschwistern und Eltern den 90. Geburtstag von Astrid Lindgren. Sie haben zu der bekannten schwedischen Kinderbuchautorin einen besonderen Draht. denn ihre Schule ist nach ihr benannt. Eltern und Lehrer haben sich Anfang der 70er Jahre Gedanken über einen geeigneten Namen gemacht, erinnerte sich Schulleiter Klaus Bansemer und hatten schließlich .Astrid-Lindgren-Schule vorgeschlagen. Mittlerweile ist aus der ehemaligen Grund- u. Hauptschule eine reine Grundschule geworden, die aber immerhin von rund 260 Jungen und Mädchen besucht wird. Die Klassen hatten sich schon im Vorfeld des runden Geburtstages intensiv mit Astrid Lindgren und ihren Figuren befasst und lustige Spielezenen, Lieder und Tanzdarbietungen für die große Feier einstudiert. Als Pippi Langstrumpf, Kalle Blomquist oder Räubertochter Ronja kostümiert ging dann am Freitag vor begeistertem Publikum ein buntes Bühnenspektakel in  der Schwentinehalle ab.